Doku-Jury

Mitglieder der Doku-Jury:
Julia Finkernagel,
Klaus-Peter Karger,
Barbara Sieroslawski

Der Film porträtiert zwei ungleiche Brüder, beide von Beruf Braumeister. Der jüngere exportiert erfolgreich als Manager in China bayerische Bierkultur in die globalisierte Welt. Der ältere, ebenso kauzig wie beratungsresistent, versucht ohne das erforderliche Kapital, in Deutschland die lokale Biermarke seiner Vorfahren wieder am Markt einzuführen. 

 

Begründung der Jury:

Mit wacher, beobachtender Kamera, warmherzig und voll feiner Ironie, fangen die beiden Regisseure die Bierbrauer-Brüder in China und Deutschland ein. In Situationen, die uns gleichsam schmunzeln wie verzweifeln lassen, ohne die Protagonisten jemals bloßzustellen. Getreu dem Reinheitsgebot verzichten die Filmemacher auf Zusatzstoffe wie einen alles erklärenden Kommentar. Die Bilder sprechen auch für sich selbst. Nur vordergründig ist es ein Film über das Bierbrauen, über Arbeitswelten und -mentalitäten. Vor allem ist es ein Film über zwei unterschiedliche Lebensmodelle und die Frage, die wir uns alle stellen: welchen Preis bin ich bereit für mein Glück zu bezahlen.

Biberach, 6. November 2016

Stadt BiberachMinisterium für Wissenschaft, Forschung und KunstKreissparkasse BiberachStiftung BC, Kreissparkasse Biberach
LIEBHERR Werk Biberach
EnBW Energie Baden-Württemberg AG